Habt ihr euch eine VM mit einem schicken Webserver gebaut, wie ich es euch hier gezeigt habe und ihr wollt das auch andere Netzwerkteilnehmer auf diesen Webserver zugreifen können? Hier zeige ich euch, wie es geht!

Fahrt euren Server herunter und geht in die Einstellungen der virtuellen Maschine. Unter dem Punkt "Netzwerk" wählt ihr die Option "NAT" bei "Angeschlossen an".

Bildbeschreibung

Klickt jetzt auf den Punkt "Port-Weiterleitung".

Im Dialog klickt ihr auf das grüne Plussymbol rechts. Die folgenden Felder füllt ihr so aus:

  • Name: Hier könnt ihr einen beliebigen Namen vergeben
  • Protokoll: Wählt hier TCP
  • Host-IP: dieses Feld bleibt leer (falls DHCP eingeschalten ist)
  • Host-Port: Tragt hier einen Port ein, der auf eurem PC noch frei ist. Auch Standard-Ports wie 8080 sind erlaubt
  • Gast-IP: dieses Feld bleibt auch leer (falls DHCP eingeschalten ist)
  • Gast-Port: Der Standardport 80 für Webserver wird hier eingetragen Ein Klick auf "OK" und fertig!

Startet eure VM. Jeder PC, der sich im selben Netzwerk befindet wie euer PC kann nun den Webserver aufrufen.

Dazu gibt er die IP-Adresse eures PCs (nicht die der virtuellen Maschine) mit dem Port den ihr bei Punkt 3 definiert habt ein.

Beispiel:

http://192.168.2.1:8080